COVID-19

 

Nur 1500 Teilnehmer feierten sich gegenseitig und attackierten wie gewöhnlich Presse und Journalisten, freie Berichterstattung war nicht möglich. Und Warum? Weil sich die #quersenker inzwischen mangels Erfolgen und sinkender Teilnehmerinnenzahlen häufig über den Konflikt mit der Polizei, Journalisten, Gegendemonstranten und Unbeteiligten definieren.

 

Querdenken demonstriert unter dem Motto „Frieden, Freiheit, keine Diktatur“ in Söders Heimatstadt Nürnberg ohne Masken zur Absetzung Söders sowie des Landtages in Bayern. Dieser Satz legt nahe, dass die Demonstranten sich selbst in einer Diktatur finden. Abgesehen davon, dass in einer Diktatur die wenigen Demonstranten vom 9.10.2021 für immer und ewig von der Bildfläche verschwunden wären, ist es absurd zu behaupten das Volk hätte keine Mitsprache, denn die Querdenker nutzen das Volksbegehren als Mittel der Mitsprache.

 

 

Querdenken demonstriert unter dem Motto „Frieden, Freiheit, keine Diktatur“ in Söders Heimatstadt Nürnberg ohne Masken zur Absetzung Söders sowie des Landtages in Bayern. Dieser Satz legt nahe, dass die Demonstranten sich selbst in einer Diktatur finden. Abgesehen davon, dass in einer Diktatur die wenigen Demonstranten vom 9.10.2021 für immer und ewig von der Bildfläche verschwunden wären, ist es absurd zu behaupten das Volk hätte keine Mitsprache, denn die Querdenker nutzen das Volksbegehren als Mittel der Mitsprache.

 

 

Ein Motto der Dulli-Parade war die Abberufung von Söder und des Landtages. Wenn jetzt einige wenige – weil ihnen die Corona-Maßnahmen nicht in die Ideologie passen und der Landtag nicht nach ihrer Pfeife tanzt diesen abberufen wollen, ist das falsch verstandene Demokratie. Demokratie bedeute auch, dass die Mehrheit am Ende entscheidet und nicht den wirren Willen weniger annehmen. Denn, die Erhöhung der Bußgelder für Kraftfahrzeuge wäre auch ein Zwang zum Fahrradfahren durch die Hintertür!

 

 

Ein weiteres Motto der Demonstration war der Vergleich des Nürnberger Kodex mit der Covid-19 Impfung. Der Nürnberger Kodex bezieht sich auf die Zeit des Nationalsozialismus und der im Namen der medizinischen Forschung begangenen Verbrechen gegen die Menschlichkeit sowie verbrecherischer medizinische Experimente, diesen Kodex bringen die Querdenker in Zusammenhang mit der Covid-19 Impfung. Demnächst fühlen sich alle Dullis wie Jesus am Kreuz.